Nach 30 Jahren Kampf: Abtreibung in Argentinien legalisiert

Der Senat in Argentinien hat für eine Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen gestimmt. Die Frauenbewegung streikte bereits seit 30 Jahren für dieses Recht und konnte sich letztendlich auch gegen die Kirche durchsetzen. Mit einem Stimmanteil von 38 zu 29 und einer Enthaltung entschied sich der argentinische Senat für die Erlaubnis einer Abtreibung bis zur 14. Schwangerschaftswoche. Kurz…

China feiert öffentlich und lacht uns aus

Es klingt paradox und klingt wie ein Hohn und ist dennoch ein so krasser Anachronismus, dass es den meisten Menschen die Sprache verschlägt: In China wird wieder öffentlich gefeiert, wie an Silvester, und der Staatspräsident frohlockt in Fernsehansprachen über die Corona-Bekämpfung. Das Land macht große Fortschritte in der Bewältigung der Pandemie und das öffentliche Leben…

Rekordmenge: 2,1 Tonnen Crystal Meth in Malaysia gefunden

Die Küstenwache von Malaysia hat am Sonntag 130 Säcke voll mit Crystal Meth beschlagnahmt. Auf dem Boot wurde eine Rekordmenge von insgesamt 2,12 Tonnen gefunden, die als chinesischer Tee getarnt wurde. Laut dem zuständigen Behördenchef Zubil Mat Sam handelt es sich dabei um „die größte Beschlagnahmung in der 15-jährigen Geschichte der Küstenwache.“ Bevor die Drogen…

China kommt mit „Wumms“ aus der Krise

In China ist die Corona-Krise kaum noch zu spüren. Während der Rest der Welt eine Rezession erlebt, wird China als einzige große Volkswirtschaft in diesem Jahr auch wieder ein Wachstum verzeichnen. Die Steigerungsrate bei den Ausfuhren war so hoch wie zuletzt im Februar 2018. Die Rezession ist überwunden. In China war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wie…

Donald Trump bleibt bei Wahlbetrug

Trump und sein Team wurden ein weiteres Mal vor Gericht abgelehnt. Das Bundesberufungsgericht in Pennsylvania wies die Klage ab, da Belege fehlten. Doch Trump sieht sich dennoch als Opfer eines massiven Wahlbetrugs. Bidens Wahlsieg akzeptiert er nicht. Die Abstimmung am 3. November sei „ein kompletter Betrug“ gewesen, sagte Trump in einem Fernsehinterview. Der amtierende Präsident…

Künstler, Legende, Zauberer und vor allem Fußballer: Diego Maradona im Alter von 60 Jahren verstorben

Die Fußballlegende Diego Armando Maradona ist am 25. November 2020 verstorben. Er erlag im Alter von 60 Jahren einem Herzinfarkt in seinem Haus in Tigre, was nördlich der Hauptstadt Buenos Aires liegt. Sein Geburtsland Argentinien rief daraufhin eine dreitägige Staatstrauer aus. Der argentinische Fußballverband AFA gab den Tod des allseits gefeierten Maradonas bekannt und twitterte:…

Neues Freihandelsabkommen in Asien verschiebt Weltwirtschaft nach Osten

Das neue Freihandelsabkommen RCEP zwischen 15 asiatisch-pazifischen Staaten hat die weltgrößte Freihandelszone geschaffen. Trumps Entkopplung von China ist damit nach hinten losgegangen – der Schwerpunkt der Weltwirtschaft liegt nun im Osten. Am 15. November 2020 unterzeichneten die Regierungschefs von 15 asiatisch-pazifischen Ländern die „Regional Comprehensive Economic Partnership“, kurz RCEP. Dazu gehörten neben China und Japan…

Frankreichs ewiger Kampf gegen islamistische Terroranschläge

Nachdem ein Geschichtslehrer in einem Vorort von Paris Anfang Oktober auf offener Straße von einem 18-jährigen Islamisten brutal ermordet wurde, scheint der Alptraum immer noch nicht aufzuhören: Weitere Menschen wurden Opfer des islamistischen Gedankenguts in Frankreich und wurden ebenfalls ermordet oder schwer verletzt. In Nizza erstach bei einer Messerattacke am Donnerstag ein Mann drei Menschen….

Brutaler Mord an Lehrer in Frankreich: Warum der Lehrerjob immer gefährlicher wird

Mitte Oktober wurde der Geschichtslehrer Samuel Paty in einem Pariser Vorort brutal ermordet. Er lehrte an der Conflans-Sainte-Honorine und zeigte seinen Schüler*innen Mohammed-Karikaturen, welche den Täter zu seiner Tat motivierten. Was bis jetzt zur Tat bekannt ist und warum auch in Deutschland immer mehr Lehrer*innen von ihren Schüler*innen und deren Eltern eingeschüchtert werden, lässt sich…