Die Tourismus-Branche fürchtet sich vor einem kurzen Sommer

Der Anfang der Tourismus-Saison in der EU lief gut. Doch inzwischen steigen die Infektionszahlen in vielen Urlaubsländern wieder stark an. Auch wenn der Wunsch nach Sommer, Sonne und Meer groß ist, sind viele Touristen aufgrund der beständig wechselnden Maßnahmen verunsichert. Viele Tourismusunternehmen stehen vor dem Ruin. Seit Beginn der Corona-Pandemie bangt die Tourismus-Branche um ihre…

Gegen gewalttätige Flüchtlinge: Sebastian Kurz zeigt klare Kante

Der jämmerlichen Haltung von vielen Europa-Politikern in Fragen der Abschiebung und Knallhart-Bestrafung von gewalttätigen Flüchtlingen, tritt Österreichs Kanzler Kurz mit Nachdruck entgegen und sagt, was so viele Menschen auch in Deutschland sich wünschen würden: Wir dürfen keine Nachsicht und keine Ausreden gelten lassen! Wenn es um Straftaten geht, bei Leuten, die wir in der Not…

Software-Gründer John McAfee: Einsamer Tod im Knast in Barcelona

Wie kann das sein, dass so ein Computer-Genie, der Schöpfer der preisgekrönten Anti-Virus Software für PC, Android und IOS sich unter erbärmlichen Umständen im Gefängnis in Spanien das Leben nimmt? Der Mann, der ein riesiges Vermögen gemacht hatte als Internet-Pionier, der viele Freunde und Bekannte aus Politik und Gesellschaft hatte und der jahrelang auf der…

Anerkennung des Völkermords in Namibia: „Herero“ und „Nama“ fordern neue Verhandlungen

Deutschland erkennt den Völkermord an den Herero und Nama in Namibia an und will einen Milliardenbetrag an das Land zahlen. Doch einige Vertreter*innen und Führer*innen der Volksgruppen lehnen diese Einigung ab, da für sie eine „moralische und materielle Wiedergutmachung“ fehlt. Die beiden Länder haben laut der taz ein „Versöhnungsabkommen“ unterschrieben, in welchem sich Deutschland für…

Die EU geht im Steuerstreit mit Amazon leer aus

Amazon siegt im Steuerstreit über die EU-Kommission. Die EU konnte sich im Kampf um die vermeintlich rechtswidrige Steuervorteile von Digitalkonzernen nicht durchsetzen und verlor den Prozess. Der Energiekonzern Engie AG hingegen muss Steuern nachzahlen. Das Land Luxemburg habe dem Internetkonzern Amazon unzulässige Steuervergünstigungen gewährt, wodurch knapp drei Viertel der Amazon-Gewinne nicht besteuert worden seien, so…

Der Nahost-Konflikt erreicht eine neue Stufe der Gewalt

Der Streit zwischen Israel und Palästina ist in den vergangenen Tagen erneut eskaliert. Das Ausmaß der Angriffe der Hamas und des israelischen Militärs und die Gewalt erreichen eine neue Stufe. Die arabischen Länder kritisieren das israelische Vorgehen gegen die Palästinenser in Jerusalem. Eine Waffenruhe kommt für Israel nicht in Frage. In Jerusalem und insbesondere auf…

Sieg fürs Klima: Bundesverfassungsgericht beschließt Verschärfung des Klimaschutzgesetzes

Die Klimaschutz-Bewegung Fridays for Future leidet stark unter der Coronakrise, da Demonstrationen, eben das was die gesamte Protestkultur ausmacht, nicht stattfinden können. Trotzdem verzeichnen sie Ende April einen Sieg, und zwar durch die vom Verfassungsgericht angeordnete Nachschärfung des Klimaschutzgesetzes. Nicht nur die Aktivist*innen von Fridays for Future freuen sich über die Entscheidung, auch Wirtschaftsminister Peter…

Chile überholt Israel als Impfweltmeister: Die Gründe für den schnellen Erfolg

Bis März war Israel noch Impfweltmeister. Rund 70 Prozent der Bevölkerung erhielten bereits die erste Impfdosis, was einer Anzahl von 4,5 Millionen Menschen ausmacht. Die Regierung lockert langsam alle Maßnahmen, die aufgrund des Schutzes vor dem Coronavirus eingeführt wurden und verspricht Geimpften einen sogenannten „Grünen Pass“, der ihnen Privilegien sichert. Doch Mitte März wurde der…

Ermittlungen zum Kapitolsturm werfen neue Fragen auf

Das FBI untersucht, ob der Mob vor dem Angriff auf das US-Kapitol Kontakt zu Kongressmitgliedern hatte. In der Zwischenzeit hat das Pentagon den Einsatz der Nationalgarde verlängert. Sie wird das Kapitol in Washington D.C. auch in den kommenden zwei Monaten weiterhin bewachen. Im Rahmen der Ermittlungen zum Angriff auf das US-Kapitol in Washington untersucht das…

Neue Hinweise: Maradona – ausgenutzt und umgebracht

Es kommen neue Beweise an den Tag, dass Diege Armando Maradona offensichtlich durch die gezielte  Falsch-Betreuung falscher Freunde nach seiner Hirn-OP und durch die Gabe von Medikamenten, Drogen, Zigaretten und Alkohol bewusst in den Tod getrieben wurde. Irgendwelche Personen aus seinem engeren privaten Umfeld sollen ihn immer wieder auf diese Weise ruhig gestellt haben. Nun…