Deutsche Bahn mit vollmundigen Versprechungen

Jetzt will es jemand aber ganz genau wissen, und lehnt sich dabei mächtig weit aus dem Fenster: Richard Lutz, Chef der Deutschen Bahn AG, verspricht definitiv mehr Pünktlichkeit, mehr Sauberkeit in den Zügen und mehr Transparenz bei Informationen. Dazu sollen insgesamt 24.000 neue Jobs beim staatlichen Eisenbahn-Konzern geschaffen werden. Notwendig sind solche Maßnahmen und solche…

Finanzchecks IFB GmbH: Jeder braucht eine individuelle Finanzberatung

Die Bedürfnisse, Fähigkeiten, Einkommen und Interessen der Menschen sind so unterschiedlich wie ihre Namen. Deshalb braucht jeder Mensch eine auf seine Person zugeschnittene, individuelle Bestandsanalyse und Beratung, wenn es um seine finanziellen Bedürfnisse geht. Diese lassen sich nicht von einer Vielzahl anderer Personen ableiten, sondern müssen in einer personenbezogenen, Haushaltsbefragung erkannt und strukturiert werden. Dabei…

Oh, Angela Merkel: Ihre Regierungsbilanz ist ein Trauerspiel!

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus einer lang anhaltenden Wirkungsperiode, die man nach Meinung vieler lieber früher beenden als später bereuen sollte, aber er zeigt nach 14 Jahren Kanzlerschaft, dass Veränderung und Reform oftmals das bessere Mittel wäre. Ja, wir finden da ist und war viel mehr möglich in den 14 Jahren Ihrer Kanzlerschaft…

Knapp an der Rezession vorbei – Deutschlands Konjukturprognose

Trotz schwächelnder Weltwirtschaft, Handelsstreit und Brexit fällt die Bilanz im dritten Quartal für Deutschland überraschend positiv aus. Die Wirtschaftsweisen kritisieren dennoch die Haushaltspolitik der Bundesregierung und warnen vor einem Abschwung. Entgegen aller Erwartungen legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen Juli und September um 0,1 Prozent im Vergleich zum vorherigen Quartal zu, teilte das Statistische Bundesamt mit….

Magnifique: Ein Kurztrip nach Paris

Paris, die grandiose Weltstadt an der Seine, ist immer eine Reise wert und entschädigt für manchen Stress und für manchen Kummer, den man im Laufe des alltäglichen Lebens hier und da erfahren muss. Tatsächlich heißt es nicht umsonst: Gutes Essen, leckerer Wein, tolle Gastlichkeit und ganz viel Liebe. Paris ist klein und eng, kuschelig und…

Windräder: Teure Ungetüme, die den Lebensraum verschandeln

Die Befürworter von Windenergieanlagen haben gut reden: Wenn sie nicht gerade in direkter Umgebung zu den großen, etwa 300 Meter hohen Propeller-Ungetümen wohnen, dann bekommen sie die vielen Nachteile unserer Öko-Verstromung gar nicht mit. Würden sie aber Seite an Seite mit den Tag und Nacht kreisenden Riesenrotoren wie in Thüringen beispielsweise wohnen, dann könnten sie…

Nabenhauer Consulting: Mit externen Beratern interne Herausforderungen besser bewältigen

Externe Consultants kommen in einem Unternehmen dann zum Zuge, wenn eine spezielle Expertise benötigt wird, die von den eigenen Mitarbeitern nicht abgedeckt werden kann. Gerade um Veränderungsprozesse in Gang zu setzen, ist es sinnvoll, auf externe Berater mit spezifischem Know-how zurückzugreifen. Auch wenn nicht genügend Mitarbeiter zur Verfügung stehen, um die geplanten Veränderungen schnell genug…

Die wackelige Finanzierung der GRUNDRENTE

Es ist vollbracht. Die Grundrente kommt. Aber um welchen Preis? Um den Preis, dass Aktionäre, Kleinanleger und Sparer dieses Paket mitfinanzieren, außerdem soll eine „Finanztransaktionssteuer“ erhoben werden, die aus Aktiengeschäften bezahlt wird. Gut, es gibt diese Steuer und das dazugehörige Modell zwar noch gar nicht, aber sie ist schonmal geplant. Da hat die GroKo ja…

Qualitätsprüfungen in Pflegeheimen: Das ist der neue Pflege-TÜV

Endlich. Ein neues Bewertungssystem für Pflegeheime soll den viel kritisierten Pflege-TÜV reformieren. Dieses scheint aufgrund der Umstände dringend notwendig. Statt der bisherigen Schulnoten soll es jetzt detailliertere Formen der Beurteilung geben. Ziel ist es,  ein realistischeres Bild der Einrichtungen zu zeichnen. Warum benötigte der Pflege-TÜV eine Reform? Das bisherige System zur Bewertung der Qualität von…

Biobauern verklagen die Bundesregierung – Gericht weist die Klage ab

Drei Landwirtsfamilien haben mit Hilfe von Greenpeace zum ersten Mal eine Klimaklage gegen die Bundesregierung eingereicht, da die Klimaziele bis 2020 nicht eingehalten werden. Die Familien sehen ihre Existenzgrundlage durch die Auswirkungen des Klimawandels bedroht. Das Berliner Verwaltungsgericht wies die Klage ab, ließ jedoch Berufung zu. Die Klage Das Ziel der Bundesregierung die Treibhausgas-Emissionen bis…