Umweltbundesamt fordert drastische Einschnitte zur Klimarettung

Aus einem Positionspapier des Umweltbundesamtes geht hervor, dass einschneidende Maßnahmen nötig wären, um die Klimaziele im Verkehr zu erreichen. Mit einem Tempolimit auf Autobahnen, höherer Steuern auf Sprit, einer Abschaffung der Pendlerpauschale und einer höheren LKW-Maut seien die Ziele zwar ambitioniert, jedoch machbar. Bereits im Juni und demnach während der Vorbereitungsphase für das Klimapaket der…

Die Angst vor der Armut im Alter

Eine neue Studie zeigt, dass sich die Deutschen um ihre finanzielle Sicherheit im Alter sorgen. Viele glauben, dass die gesetzliche Rente nur für eine Grundversorgung ausreicht. Für eine private Vorsorge fehlt ihnen das Geld oder der Überblick über die vielen komplexen Angebote. Ist die Grundrente das richtige Mittel zum Zweck im Kampf gegen die Altersarmut? …

SPD will Intrigenmeister Olaf Scholz den Hahn zudrehen

Finanzminister Olaf Scholz passt der SPD nicht mehr ins Konzept – und nun soll er weg. Weg von der politischen Bühne, raus aus der Kanzlerkandidatur, weg aus dem Finanzministerium, weg vom möglichen SPD-Vorsitz. Nun verliert er seine letzten Unterstützer, nicht erst seit dem Desaster um den G20-Gipfel in Hamburg 2017. Den hatte er organisatorisch so…

Klimaschutz braucht private Investoren

Bis 2050 will die EU klimaneutral werden. Die neue EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen kündigte an eine Billion Euro für den Kampf gegen die Erderwärmung veranschlagt zu haben. Das Geld soll aus dem EU-Haushalt, den Mitgliedsstaaten, aber auch aus dem Privatsektor kommen. Doch obwohl Nachhaltigkeit boomt, zeigen sich viele Privatanleger zurückhaltend. Im Pariser Abkommen von…

PRIMUS Concept: Immobilieninvestments bieten Sicherheit und attraktive Renditen

Immobilien gelten als konservative und sichere Geldanlage. Insbesondere in Zeiten niedriger Kapitalmarktzinsen und einem turbulenten weltwirtschaftlichen Umfeld kommen die Vorteile von Immobilieninvestments voll zur Geltung: attraktive Renditen bei hoher Werthaltigkeit und Krisensicherheit.  Seit Jahren befinden sich die Finanzierungskosten für Immobilien auf einem historisch niedrigen Niveau. Die attraktiven Konditionen in Kombination mit einer niedrigen Verzinsung der…

Windkraft in der Krise – 1000 Meter für mehr Akzeptanz?

Die Bundesregierung diskutiert momentan eine 1000-Meter-Abstandsregel für Windkraftanlagen. Demnach soll Siedlungen ab fünf Häusern ein Mindestabstand von einem Kilometer zum nächsten Windrad gewährleistet werden. Der Vorschlag dazu kam vom Wirtschaftsministerium und könnte für eine Halbierung der potentiellen Flächen für Windanlagen sorgen. Die Pläne der Großen Koalition sorgen für massive Kritik aus der Branche und von…

Idiotischer Plan der EU-Kommission: Grenzkontrollen beenden

Als hätte Europa nicht schon genug Probleme mit illegaler Einreise, mit Flüchtlingen, die übers Mittelmeer einreisen oder auch mit ausreisepflichtigen Personen, die sich verstecken und den Behörden auf der Nase herumtanzen. Jetzt fordert tatsächlich noch die EU-Kommission, das besonders Deutschland seine Grenzkontrollen einstellen soll. Da, wo die meisten Illegalen einreisen, wo Gesetze gebrochen werden, Autoschieber…

Zahlt die Autoindustrie den Preis für Klimaschutz?

Es brechen harte Zeiten an für Deutschlands Autobauer. Bis 2030, das sind nur gut 10 Jahre, soll nach Meinung von Experten jeder 10. Arbeitsplatz wegfallen. Ein Hammer, wenn man bedenkt, dass das in Zahlen ausgedrückt etwa 234.000 Arbeitsplätzen entspricht. Entsprechend werden die Umsatzzahlen einbrechen und ein ganzer Industriezweig wird geschrumpft. Die E-Mobilität kommt immer besser…

Deutsche Bahn mit vollmundigen Versprechungen

Jetzt will es jemand aber ganz genau wissen, und lehnt sich dabei mächtig weit aus dem Fenster: Richard Lutz, Chef der Deutschen Bahn AG, verspricht definitiv mehr Pünktlichkeit, mehr Sauberkeit in den Zügen und mehr Transparenz bei Informationen. Dazu sollen insgesamt 24.000 neue Jobs beim staatlichen Eisenbahn-Konzern geschaffen werden. Notwendig sind solche Maßnahmen und solche…

Finanzchecks IFB GmbH: Jeder braucht eine individuelle Finanzberatung

Die Bedürfnisse, Fähigkeiten, Einkommen und Interessen der Menschen sind so unterschiedlich wie ihre Namen. Deshalb braucht jeder Mensch eine auf seine Person zugeschnittene, individuelle Bestandsanalyse und Beratung, wenn es um seine finanziellen Bedürfnisse geht. Diese lassen sich nicht von einer Vielzahl anderer Personen ableiten, sondern müssen in einer personenbezogenen, Haushaltsbefragung erkannt und strukturiert werden. Dabei…