Nachhaltige Investition in Kreislaufwirtschaft: Aus Abfall wird ein wichtiger Rohstoff

Die Schweizer ENESPA AG baut in Deutschland Recyclinganlagen für gemischte Kunststoffabfälle. Mit einem innovativen Thermolyse – Verfahren können Plastikabfälle wirtschaftlich profitabel zurück in den Rohstoffkreislauf überführt werden. Das schont die Umwelt, spart Ressourcen und bietet Investoren die Möglichkeit Kapital nachhaltig und gewinnbringend anzulegen. Das Unicef-Forschungszentrum Innocenti hat den Ressourcenverbrauch der Menschen, die in den Ländern…

Öko-Investment: Schweizer Recycling-Spezialist ENESPA AG mit lukrativer Kapitalerhöhung

Da anpacken, wo die wirklichen Probleme liegen, nämlich bei der Beseitigung riesiger umweltschädlicher Kunststoffmengen: Hier tritt der Schweizer Spezialist für Kunststoffrecycling, die ENESPA AG aus Appenzell, auf den Plan und präsentiert interessierten Investoren eine Beteiligungsmöglichkeit für den lukrativen Betrieb von Kunststoffrecycling-Anlagen. ENESPA wird das erste Recycling-Unternehmen sein, welches gemischten Kunststoffabfall mit der Thermolyse-Technologie äußerst wirtschaftlich…