Korruptions-und Bestechungsvorwurf gegen CSU-Abgeordneten Nüßlein

Dem CSU-Politiker und Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein wird vorgeworfen, einen Maskenhersteller an die Bundesregierung und an die Landesregierung in Bayern vermittelt zu haben, wobei er eine Provision von rund 600.000 Euro bekommen haben soll. Letztes Jahr soll er dieses Honorar einkassiert haben, ohne es bei der Umsatzsteuer zu melden. Aufgrund der Ermittlungen will Nüßlein laut seinem…

Die Rente und ihre vielen Missverständnisse

Es gab einmal einen Arbeitsminister in den 90er Jahren, namens Norbert Blüm, dessen Lieblingsspruch war: „Die Rente ist sicher“. Dass die Rente mit all ihren Problemen und Schwierigkeiten sicher ist, wenn man lange genug eingezahlt hat in die Rentenkasse, stimmt. Noch. Denn geburtenschwache Jahrgänge, unbegrenzte Zuwanderung (ohne Renteneinzahler) und der demografische Wandel im Allgemeinen sorgen…

Die Geschichte und Zukunft der Anti-Baby-Pille

Am 18. August 1960 wurde die Anti-Baby-Pille in den USA erstmals eingeführt. Heute gehört sie selbstverständlich zum weitverbreiteten Repertoire an Verhütungsmethoden, doch damals sorgte sie für die sexuelle Befreiung vieler Frauen. 60 Jahre später wird sie immer noch häufig verwendet doch stößt seit einigen Jahren auf sehr viel Kritik. Auch über eine Pille für den…

Missbrauchsvorwürfe im Erzbistum Köln belasten katholische Kirche schwer

Immer und immer wieder gerät die katholische Kirche in den Mittelpunkt von Missbrauchsskandalen und schwersten Vorwürfen wegen sexuellem Missbrauch von Schutzbefohlenen, Priestern und Kirchenmitarbeitern. Bis in den Vatikan hatten sich kürzlich die Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs vorgearbeitet, wo bereits vor Jahren Papst Benedict beschuldigt wurde, derartige Vorgänge vertuscht und nicht juristisch verfolgt zu haben. Um…

Proteste gegen Agrarreform in Indien

Indische Bauern demonstrieren seit einigen Monaten gegen eine Agrarreform, die den Markt liberalisieren will. Für die Protestaktion haben sich hunderttausende Bauern am Stadtrand der indischen Hauptstadt Neu-Dehli auf den Straßen versammelt. Einige stehen mit ihren Traktoren bereits seit Wochen an der Außengrenze zur Stadt, haben dort ihr Lager aufgeschlagen, spielen Karten und essen zusammen. Sie…

Hilfe, mein Kind kann zu Hause im Lockdown nicht lernen!

Viele Eltern kennen diese Problematik: Seit Monaten fällt die Schule aus und die lieben Kleinen müssen den Schulalltag nach Hause verlegen. Bei den meisten von ihnen klappt das mehr schlecht als recht und viele Eltern sind besorgt, dass es nicht weitergeht im Lernstoff und dass die Kinder zu Hause nicht die Konzentration und die Geduld…

GameStop-Attacke als Rohr-Krepierer

Anfang Februar sprachen sich tausende Kleinanleger*innen über die soziale Plattform Reddit miteinander ab, um GameStop-Aktien zu kaufen. Sie nutzten dafür Online-Broker wie Robinhood oder TradeRepublic, die allgemein als kostengünstige Dienstleiter bekannt sind. Dadurch wollten sie den Kurs der schwachen GameStop-Aktie in die Höhe treiben, um milliardenschweren Hedgefonds eins auszuwischen, welche die Aktie zuvor leerverkauft haben….

Smart Concepts AG: Innovativer Softwareanbieter rollt Markt für Smart Home auf

Smart Home Anwendungen gehören zu den am schnellsten wachsenden Marktsegmenten weltweit. Vernetzte Geräte wie Alexa und Siri haben den Weg in die Wohnzimmer der Kunden geebnet. Und auch im professionellen Bereich steigt die Nachfrage nach intelligenter Steuerung und umweltschonender Automatisierung von Gebäuden. Die Smart Concepts AG aus Düsseldorf hat eine innovative Planungssoftware entwickelt, die eine…

Schlimm, dass Corona-Themen mittlerweile die Schlagzeilen beherrschen

Viele werden sagen: „Soweit hätte es nie und nimmer kommen dürfen!“ Es vergeht kein Tag, an dem nicht mit großen Lettern und in fettgedruckten Überschriften Corona-Themen auf jeder Zeitung, in allen Online-Portalen oder im Fernsehen erscheinen. COVID-19 beherrscht die Welt und auch die Medienlandschaft. Zumindest in Deutschland, wo niemand Verantwortung übernehmen will für eine verkorkste…

Corona-Sperrstunde in den Niederlanden: Wie Krawalle das Land durchziehen

Am 26.1. gab es in den Niederlanden erneut Proteste gegen die Corona-Ausgangssperren. Im ganzen Land musste die Polizei rund 150 Menschen festnehmen, die Autos anzündeten, Steine warfen und die Läden plünderten. Dabei handelt es sich um den dritten Abend in Folge an dem es zu Krawallen kam. Einige der Protestierenden machten sogar vor den Krankenhäusern…