Flughafen Tegel: Absurde, schikanierende „Corona-Kontrollen“

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind überall unterschiedlich, am Berliner Flughafen Tegel allerdings scheint das Virus die Verantwortlichen derart in Wallung versetzt zu haben, dass mit völlig absurden Kontrollmaßnahmen die Reisenden belästigt und beim Check-in sogar behindert werden. Ausgangspunkt für die massive Kritik sind Einlass-Kontrollen in den Terminals, wo Flugreisende erst passieren können, wenn sie einer…

Tempolimit auf Autobahnen

Für viele Deutsche Autofahrer gilt ein Tempolimit als Tabu und löst Proteste und Klimadiskussionen aus. So hat der Vorstoß der Grünen erneut für Zündstoff gesorgt. Doch welche Argumente spielen bei der Tempolimit-Debatte eine Rolle? Die Grünen sind mit ihrer Idee für ein Tempolimit auf Autobahnen gescheitert. Bei der namentlichen Abstimmung stimmten 489 Bundestagsabgeordnete für die…

Bedingungsloses Grundeinkommen als Retter der Coronakrise?

Das bedingungslose Grundeinkommen soll ermöglichen, dass jeder Bürger und jede Bürgerin die gleiche staatliche finanzielle Unterstützung erhält. Ohne Gegenleistung. Bedingungslos eben, wie der Name schon sagt. Einige Projekte in den Niederlanden, Finnland und Kenia probieren es bereits, in Deutschland wird immer wieder darüber diskutiert, vor allem jetzt in der Coronakrise. Aber was genau hat es…

Die Maske hemmt den Konsum

Das Prozedere des Masken-Tragens: Langes Anstehen bei den Umkleidekabinen und an den Kassen. Die Kontaktbeschränkungen verhindern den Kontakt, aber stellen für viele Verbraucher einen Grund dar, die Shoppingtour überhaupt nicht erst anzutreten. Sie hemmt den Konsum. Die Politik diskutiert deshalb die Abschaffung der Maskenpflicht im Handel. Mit der Coronapandemie und den Kontaktbeschränkungen traten auch neue…

Wirecard: Da wurde ein Auge zu viel zugedrückt

1,9 Milliarden Euro, die nicht auffindbar oder gar nicht existent sind. Ein Betrag, der eigentlich längst hätte auffallen müssen. Dennoch hatte der Finanzdienstleister Wirecard es jahrelang geschafft, dubiose Geldströme und finanzielle Ungereimtheiten vor den Augen der deutschen Aufsichtsbehörden zu verstecken. Die deutsche Finanzpolitik erreicht damit einen Tiefpunkt, der nach politischen und personellen Konsequenzen schreit. Am…

Umbenennung der Berliner U-Bahnstation Mohrenstraße

Die Berliner U-Bahnstation „Mohrenstraße“ im Bezirk Mitte wird endlich umbenannt. Schon seit Jahren gab es Diskussionen um den Namen der Station, doch nun entschieden die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) die Umbenennung in Glinkastraße. Rolf Erfurt aus dem Vorstand des BVG-Betriebs sagte der Berliner Morgenpost am 5. Juli: „Bei uns arbeiten Menschen aus 51 Nationen. Der Vorschlag…

Schalke 04 jagt Gönner und Geldgeber C. Tönnies vom Hof

Ob das die richtige Entscheidung war, den Schalke-Boss nach dem Fleisch-Skandal in seiner Fabrik in Rheda-Wiedenbrück als wichtigen Finanzier und Gönner aus dem Vorstandszirkel des Bundesligisten herauszuekeln? Die Fans haben dabei ein gewichtiges Wort mitgesprochen und mit Plakaten, Posts und Protestaktionen gegen den launigen Präsidenten des finanziell und sportlich maroden Fußballvereins gestimmt. Dieser sah sich…

Immobilien in der Corona-Krise

Konsumrückgang, Rezession und Liquiditätsengpässe prägen seit März dieses Jahres die Gesellschaft. Die Auswirkungen auf die Finanz- und Wirtschaftswelt sind deutlich präsent. Auch die Immobilienwirtschaft blieb nicht von den Folgen der Pandemie verschont. Die Läden bleiben größtenteils geschlossen, es mangelt an Aufträgen in der Bauwirtschaft  und wenn es welche gibt, fehlen auf den Baustellen die Mitarbeiter,…

Die Umwelt atmet auf

Weniger Straßenverkehr. Weniger Flugverkehr. Weniger Schiffsverkehr. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie reichen in alle Lebensbereiche hinein. Die positiven Effekte des Lockdowns auf Klima und Umwelt sind deutlich spürbar.   Es ist bekannt, dass das Corona-Virus Einfluss auf Politik, Wirtschaft, Gesundheit und soziales Leben genommen hat. Doch was ist mit Klima und Umwelt? Es gibt weniger Boden-,…

IN MEDIAS RES – Willkommen im Mediensumpf

MEINE ABRECHNUNG MIT DEM AXEL-SPRINGER-VERLAG UND DER JUSTIZ BEIM LANDGERICHT BOCHUM. Von Reiner Zablocki. Dieser Titel ist zwar provokant, doch er beschreibt absolut unantastbare Phänomene in der heutigen Zeit: Denn immer wieder werden Presse und Rundfunk als „Vierte Gewalt“ im Staat, als eine Art „Publikative“, nach Legislative, Exekutive und Judikative dargestellt. Die Medien also als…