Weihnachtsmärkte sind Gefahren-Hochburgen

Die Weihnachts- und Adventszeit ist die Zeit der Weihnachtsmärkte und großen Menschenansammlungen. Tausende wollen die vorweihnachtliche Stimmung genießen, sich mit Freuden treffen und Glühwein trinken, Familien möchten sich auf das nahe stehende Fest vorbereiten und in besinnliche Stimmung bringen. Dazu herrschen winterliche Temperaturen, die Kinderaugen leuchten und die ausgelassene Stimmung verführt auch etwas zur Sorglosigkeit….

Zahlt die Autoindustrie den Preis für Klimaschutz?

Es brechen harte Zeiten an für Deutschlands Autobauer. Bis 2030, das sind nur gut 10 Jahre, soll nach Meinung von Experten jeder 10. Arbeitsplatz wegfallen. Ein Hammer, wenn man bedenkt, dass das in Zahlen ausgedrückt etwa 234.000 Arbeitsplätzen entspricht. Entsprechend werden die Umsatzzahlen einbrechen und ein ganzer Industriezweig wird geschrumpft. Die E-Mobilität kommt immer besser…

Windräder: Teure Ungetüme, die den Lebensraum verschandeln

Die Befürworter von Windenergieanlagen haben gut reden: Wenn sie nicht gerade in direkter Umgebung zu den großen, etwa 300 Meter hohen Propeller-Ungetümen wohnen, dann bekommen sie die vielen Nachteile unserer Öko-Verstromung gar nicht mit. Würden sie aber Seite an Seite mit den Tag und Nacht kreisenden Riesenrotoren wie in Thüringen beispielsweise wohnen, dann könnten sie…

Die BaFin warnt vor Identitätsdiebstahl und fordert Verbraucher zu Sorgfalt bei Preisgabe sensibler Daten auf

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt Verbraucher davor, irrtümlich ihre Daten preiszugeben und unter falschen Annahmen am Video-Ident-Verfahren teilzunehmen. Kontoeröffnungen zu Betrugszwecken Vielfach wurden Fälle bekannt, in denen Kriminelle mit den gewonnenen Informationen ein Bankkonto auf den Namen des getäuschten Verbrauchers eröffnen konnten. Das wurde dann für betrügerische Geschäfte genutzt. In zahlreichen Fällen hatten die…

Traditionsgasthaus Palmscher Bau ärgert sich über irreführende Bewertungen im Internet

Esslingen am Neckar. Traumhafte Lage, ein schicker Biergarten unter Kastanienbäumen, regionale Bier- und Sektsorten und besondere Schnäpse: Das Traditionsrestaurant „Palmscher Bau“ in Esslingen bietet in historischen Mauern weit mehr als deftige schwäbische Hausmannskost. Seit Jahren ist Frank Jehle das Gesicht des Familienunternehmens und bemüht sich um Vielfalt und kulinarische Abwechslung. Das Restaurant verfügt über vier…

Noch bezahlbare Preise für Wohneigentum abseits von A-Lagen

Durch die Decke strebende Immobilienpreise sind der Aufreger in allen Ballungsräumen. Die Zeitschrift Finanztest berichtet, dass Investoren auch dort nicht unbedingt den Traum auf Wohneigentum begraben müssen. Zahlreiche Städte haben noch Lagen, die die Top-Adressen preislich bis zu 35 Prozent unterschreiten. Analysegrundlage bildete die Auswertung der vdpResearch, dem Forschungsinstitut des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp). Die…

Crowdlending – noch immer keine ernsthafte Konkurrenz für Banken

Risiko- und Gründungskapital ohne Bank, Expansion ohne Klinkenputzen: Dem Crowdfunding war eine große Zukunft vorausgesagt worden, vor allem in der Finanzierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs). Die Prognosen reichten sogar bis zur Bedrohung und des Bankwesens schlechthin. Inzwischen ist die Schwarmfinanzierung in der Ebene angekommen. Mit Achtungserfolgen und großem Potenzial, noch immer, doch im…

Kritik an Standortentscheidung für Münster

Die drei autoproduzierenden Bundesländer haben die Standortwahl für die Batteriezellenforschung in Münster massiv kritisiert. Sie forderten die Bundeskanzlerin auf, die Standortentscheidung nochmals zu prüfen und die Forschung breiter aufzustellen. Batteriezellen gelten als eine Schlüsseltechnologie für die E-Mobilität. Deutschland könne es sich nicht erlauben, die Potenziale an den Standorten Ulm, Augsburg und Salzgitter in Zukunft ungenutzt…

Standort entschieden: Batterieforschung geht nach Münster

Die deutsche Autoindustrie steht vor einem Dilemma: Der Umstieg von Verbrennungsmotor zu Elektromobilität zeitigt im schlimmsten Fall zweierlei unerwünschte Folgen: Zum ersten droht der Verlust von Arbeitsplätzen hierzulande in der weltweit führenden Verbrenner-Technologie. Nichts ändern ist jedoch ob des drohenden Klimawandels auch keine Option. Zum zweiten könnte der Umstieg auch noch eine Verlagerung eines großen…

Bruchsaler Tüftler erproben E-Mobilität per Handy-App über den Dächern

São Paulo zählt zu den hubschrauberreichsten Orten der Welt. Die Straßen immer verstopft, und außerdem führen alle Wege am Boden durch die brasilianische Wirklichkeit: Banküberfälle können Gauner schnell das Leben kosten. Entführungen traten als Ersatzgeschäft in die Nische. Wer es sich leisten kann, nimmt das Hubschraubertaxi. Die Luft hat keine Ampeln, an der Insassen überfallen…