Immobilien in der Corona-Krise

Konsumrückgang, Rezession und Liquiditätsengpässe prägen seit März dieses Jahres die Gesellschaft. Die Auswirkungen auf die Finanz- und Wirtschaftswelt sind deutlich präsent. Auch die Immobilienwirtschaft blieb nicht von den Folgen der Pandemie verschont. Die Läden bleiben größtenteils geschlossen, es mangelt an Aufträgen in der Bauwirtschaft  und wenn es welche gibt, fehlen auf den Baustellen die Mitarbeiter,…

Die Umwelt atmet auf

Weniger Straßenverkehr. Weniger Flugverkehr. Weniger Schiffsverkehr. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie reichen in alle Lebensbereiche hinein. Die positiven Effekte des Lockdowns auf Klima und Umwelt sind deutlich spürbar.   Es ist bekannt, dass das Corona-Virus Einfluss auf Politik, Wirtschaft, Gesundheit und soziales Leben genommen hat. Doch was ist mit Klima und Umwelt? Es gibt weniger Boden-,…

IN MEDIAS RES – Willkommen im Mediensumpf

MEINE ABRECHNUNG MIT DEM AXEL-SPRINGER-VERLAG UND DER JUSTIZ BEIM LANDGERICHT BOCHUM. Von Reiner Zablocki. Dieser Titel ist zwar provokant, doch er beschreibt absolut unantastbare Phänomene in der heutigen Zeit: Denn immer wieder werden Presse und Rundfunk als „Vierte Gewalt“ im Staat, als eine Art „Publikative“, nach Legislative, Exekutive und Judikative dargestellt. Die Medien also als…

Gastbeitrag: „Oh wow, du studierst? Was denn genau?“

„Du musst einfach studieren. Du bist zu gut für eine Ausbildung“, sagte mir meine Schwester bevor mein Studium begann. Ich war von ihrer Aussage so überrascht, dass ich gar nicht wusste, was ich erwidern sollte. Sie selbst hatte erfolgreich eine Ausbildung zur Konditorin absolviert und arbeitete seit drei Jahren in der Patisserie eines Schokoladenunternehmens. Wohingegen…

Wann sich eine Lebensversicherung immer noch lohnt

Die Lebensversicherung gilt als veraltet und wenig lukrativ. Tatsächlich ist sie eine der besten Möglichkeiten, finanzielle Sicherheit für die Zukunft zu sichern. Viele Arbeitnehmer sind pflichtversichert und zahlen ihr gesamtes Berufsleben in die Deutsche Rentenversicherung ein. Somit ist die erste Säule der Altersvorsorge oft auch die Existenzgrundlage im Alter. Doch reichen die erworbenen Rentenansprüche oft…

Groß-Demos in Deutschland machen Corona-Regeln zu einer Farce

Wie doof ist das denn, wenn überall Masken- und Abstandspflicht im Lande herrscht, aber bei Demonstrationen sich niemand drum schert und die Menschen dicht gedrängt aufeinander hocken? So wie am letzten Wochenende, als quer durch die Republik die Leute auf Anti-Rassismus-Demonstrationen zu Tausenden nebeneinandersitzen, stehen und feiern, als gäbe es kein COVID-19 und als sei…

Competent Investment Management: Altersvorsorge in Krisenzeiten

Jeder fünfte Deutsche spart wegen der Corona-Krise an der Altersvorsorge. Die langfristigen Folgen könnten verheerend sein, meint Sven Thieme, Geschäftsführer der Competent Investment Mangement GmbH. Wer nicht von Altersarmut gefährdet sein will, müsse frühzeitig handeln. Seit Ende März sind Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit, viele Solo-Selbstständige und Unternehmer kämpfen um ihre wirtschaftliche Existenz. Um die Corona-bedingten…

Arbeitslosigkeit und Arbeitsunzufriedenheit trifft vor allem Frauen

Die Arbeitslosigkeit in der Europäischen Union soll Corona-bedingt laut einer Prognose der EU-Kommission voraussichtlich auf 9,6% bis Ende des Jahres ansteigen. Das sind 3% mehr als im Vorjahr 2019. Laut dem Wissenschaftszentrum für Sozialforschung in Berlin trifft die steigende Arbeitslosigkeit vor allem Frauen härter. Laut einem Bericht der Bundesagentur für Arbeit ist allein im Monat…

Nach Todesfall: Wie sicher sind deutsche Kitas?

Unsere Kleinsten in die Obhut von Kitas zu geben, damit sie dort behutsam auf das Leben vorbereitet werden und mit anderen Kindern spielen können und vernünftig betreut werden, das bedeutet für alle Eltern normalerweise, dass diese sich keine Sorgen um ihre Liebsten machen müssen. Doch wenn das Böse in Form von gewalttätigen Erziehern oder Erzieherinnen…

Corona: Gutgläubige Bundesregierung hat ein Beraterproblem!

Erstaunlich, wie sich ein Mann wie Professor Christian Drosten so prominent in das Vertrauen der Bundesregierung einschleichen konnte, dass sein Wort quasi Gesetz in der Corona-Krise ist. Allerdings mit einem bitteren Beigeschmack, wie man jetzt weiß, nachdem die sogenannten „Droste-Studie“ über die Ansteckungsgefahr bei Kindern große Fragezeichen aufwirft. Diese Studie vom 29.April dieses Jahres glaubt…